RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Braunsche Röhre mit Magnetfeld
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik
Autor Nachricht
lionsbook7



Anmeldungsdatum: 05.06.2020
Beiträge: 10

Beitrag lionsbook7 Verfasst am: 11. Jan 2021 12:28    Titel: Braunsche Röhre mit Magnetfeld Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo,

ich soll beschreiben, wie man eine Braunsche Röhre statt mit einem Kondensator mit einem Magnetfeld betreiben kann.

Meine Ideen:
Im Internet habe ich die Ablenkspule gefunden. Deren Funktionsweise verstehe ich aber noch nicht so ganz. Es gibt irgendwie zwei Spulenpaare, eins für die waagerechte und eins für die horizontale Auslenkung, die zueinander senkrechte magnetische Felder erzeugen.
Aber könnte man nicht zum Beispiel auch einen Hufeisenmagneten nehmen? Der Leuchtschirm müsste sich dann eben nicht mehr hinter der Elektronenkanone, sondern schräg daneben befinden, weil die Elektronen seitlich abgelenkt würden.
Ich hoffe, ihr versteht meine Fragen.
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.01.2012
Beiträge: 5820

Beitrag Steffen Bühler Verfasst am: 11. Jan 2021 12:47    Titel: Antworten mit Zitat

Du könntest durchaus einen Dauermagneten verwenden. Allerdings willst Du ja nicht nur einen Punkt auf dem Bildschirm erzeugen, müsstest den Magneten also recht schnell entsprechend bewegen.

Viele Grüße
Steffen
lionsbook7



Anmeldungsdatum: 05.06.2020
Beiträge: 10

Beitrag lionsbook7 Verfasst am: 11. Jan 2021 14:18    Titel: Antworten mit Zitat

Das ergibt Sinn. Vielen Dank!
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik