RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Hauptquantenzahl
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik
Autor Nachricht
Dreistein007



Anmeldungsdatum: 11.01.2016
Beiträge: 703

Beitrag Dreistein007 Verfasst am: 01. Jun 2020 13:58    Titel: Hauptquantenzahl Antworten mit Zitat

Hallo,

1.Wer hat die Hauptquantenzahl das erste mal eingeführt ?

2. Hat derjenige willkürlich diese Hauptqauntenzahlen beschlossen oder hat derjenige eine Rechnung durchgeführt, indem diese Hauptquantenzahlen herauskamen ?


Danke wer helfen kann.
Nobby1



Anmeldungsdatum: 19.08.2019
Beiträge: 451

Beitrag Nobby1 Verfasst am: 01. Jun 2020 16:50    Titel: Antworten mit Zitat

Wie wäre es mit Niels Bohr und Arnold Sommerfeld.
Dreistein007



Anmeldungsdatum: 11.01.2016
Beiträge: 703

Beitrag Dreistein007 Verfasst am: 01. Jun 2020 17:21    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Nobby,
ich habe mir den Wiki Artikel durchgelesen. Leider wird dort die Hauptquantenzahl beiläufig erwähnt ohne genau zu erklären, wie Niels Bohr dadrauf kam.
Niel Bohr hat ja nicht einfach so gesagt :

Jetzt lege ich Niels Bohr fest, dass es die Hauptquantenzahl n gibt und diese seinem
n=1
n=2
...


Jetzt stellt sich mir die Frage. Wie kam er auf dieses ? Wie war der Beginn ? Wie oder durch was hat Niels Bohr gesagt/erklärt/herausgefunden, dass es diese Hauptquantentzahlen gibt?
Das ist mir sehr sehr wichtig zu wissen.
Nobby1



Anmeldungsdatum: 19.08.2019
Beiträge: 451

Beitrag Nobby1 Verfasst am: 01. Jun 2020 17:53    Titel: Antworten mit Zitat

Lese mal diesen Artikel komplett

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Bohrsches_Atommodell
Dreistein007



Anmeldungsdatum: 11.01.2016
Beiträge: 703

Beitrag Dreistein007 Verfasst am: 01. Jun 2020 18:14    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Nobby,

Den habe ich schon zuvor durchgelesen gehabt. Nirgends steht da, wie Niels Bohr die Hauptquantenzahl definierte (n=1 ; n=2 ; ....) bzw. wie er darauf kam.

Kannst du mir zeigen welchen Textabschnitt du genau meinst?
Nobby1



Anmeldungsdatum: 19.08.2019
Beiträge: 451

Beitrag Nobby1 Verfasst am: 01. Jun 2020 18:18    Titel: Antworten mit Zitat

Den Begriff gab es da noch gar nicht. Er hat das Atom so beschrieben, das auf bestimmten Bahnen sich die Elektronen bewegen. Heute entsprechen diesen Bahnen den der Hauptquantenzahlen. Das die Bahnen nicht genau an einem Ort feststehen, weiß man von Schrödinger, Heisenberg, Planck, Rydberg u.a. Das Verständnis des Atoms ist eine Zeitgeschichte.
Dreistein007



Anmeldungsdatum: 11.01.2016
Beiträge: 703

Beitrag Dreistein007 Verfasst am: 01. Jun 2020 19:12    Titel: Antworten mit Zitat

Okey. Und wer hat den Begriff eingeführt und gesagt, dass
n=1
n=2
...
gelten soll ?
jh8979
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.07.2012
Beiträge: 8032

Beitrag jh8979 Verfasst am: 01. Jun 2020 19:27    Titel: Antworten mit Zitat

Wahrscheinlich eine Kombination aus Johann Balmer und Johannes Rydberg
https://en.wikipedia.org/wiki/Johann_Jakob_Balmer
https://en.wikipedia.org/wiki/Johannes_Rydberg
Dreistein007



Anmeldungsdatum: 11.01.2016
Beiträge: 703

Beitrag Dreistein007 Verfasst am: 01. Jun 2020 20:56    Titel: Antworten mit Zitat

Okey danke.
Das heißt, wenn mich jemand auf der Straße fragt, wer die Hauptquantenzahlen eingeführt hat, dann sage ich demjenigen, dass es nicht eindeutig zu beantworten ist in der wissenschaftlichen Welt und verweise ihn auf Balmer und Rydberg ?!
Nobby1



Anmeldungsdatum: 19.08.2019
Beiträge: 451

Beitrag Nobby1 Verfasst am: 01. Jun 2020 21:03    Titel: Antworten mit Zitat

Oder einen der anderen zitierten Wissenschaftler.
jh8979
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.07.2012
Beiträge: 8032

Beitrag jh8979 Verfasst am: 01. Jun 2020 21:06    Titel: Antworten mit Zitat

Dreistein007 hat Folgendes geschrieben:
Okey danke.
Das heißt, wenn mich jemand auf der Straße fragt, wer die Hauptquantenzahlen eingeführt hat, dann sage ich demjenigen, dass es nicht eindeutig zu beantworten ist in der wissenschaftlichen Welt und verweise ihn auf Balmer und Rydberg ?!

Wie du magst... Du kannst ihm natürlich auch einfach sagen, dass das eine ziemlich unerhebliche und langweilige Frage ist... Begriffe werden in der Wissenschaft in der Regel erst viel später nach dem ersten Gebrauch des Konzepts einheitlich geprägt. Es gibt einige, bei denen das "Urheberrecht" unstrittig ist, aber sehr viele, wo das nicht der Fall ist.

In diesem Fall: Dass ganzen Zahlen das Wasserstoffspektrum beschreiben können, ist heute als wesentliche Errungenschaft von Balmer und Rydberg bekannt. Ob sie wirklich die ersten waren, weiss ich nicht. Möglich dass da noch jemand seine Finger im Spiel hatte. Und "Hauptquantenzahlen" haben sie sie vermutlich auch nicht genannt...
Dreistein007



Anmeldungsdatum: 11.01.2016
Beiträge: 703

Beitrag Dreistein007 Verfasst am: 01. Jun 2020 22:13    Titel: Antworten mit Zitat

Danke,

macht ja auch Sinn.
Ich versuche mal das etwas zu erklären.


Es gab's irgendwelche Wissenschaftler, die herausfanden, dass das Elektron bei einem Quantensprung (In dem Fall der Sprung in den energetisch günstigeren stationären Quantenzustand) Energie in Form elektromagnetischer Strahlen einer bestimmten Wellenlänge emittieren würde.

Es konnten nur ganz bestimmte Wellenlängen emittiert werden, und diese hat man in einem Spektrum (Farbspektrum) beobachten können.
Das heißt, es können nur ganz bestimmte (diskrete) Energieniveaus existieren, wobei das niedrigste Energieniveau die Zahl 1 bekommen hat (bezeichnet man auch als den Grundzustand ; und deshalb hat man dann dieses als die Hauptquantenzahl n=1 bezeichnet ; die 1, weil es eben der Beginn ist). Alle höheren Energieniveaus, bezeichnet man als angeregte Energiezustände.
jh8979
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.07.2012
Beiträge: 8032

Beitrag jh8979 Verfasst am: 01. Jun 2020 23:28    Titel: Antworten mit Zitat

Dreistein007 hat Folgendes geschrieben:
und deshalb hat man dann dieses als die Hauptquantenzahl n=1 bezeichnet ; die 1, weil es eben der Beginn ist).

Vielleicht solltest Du Dir mal durchlesen, was Balmer und Rydberg gemacht haben...
Dreistein007



Anmeldungsdatum: 11.01.2016
Beiträge: 703

Beitrag Dreistein007 Verfasst am: 01. Jun 2020 23:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hmm...
okey.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik