RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Radionuklid
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik
Autor Nachricht
Wusel
Gast





Beitrag Wusel Verfasst am: 07. Nov 2014 15:25    Titel: Radionuklid Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Plane ein Experiment, mit dem man die Art der Strahlung eindeutig ermitteln kann: Ein Radionuklid gibt Strahlung ab, welcher Art ist nicht bekannt.
Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich vorgehe. Stehe gerade auf dem Schlauch.


Meine Ideen:
Radionuklide bezeichnen Atomsorten mit instabilen Kernen. Die Kerne radioaktiver Atome werden Radionuklide genannt. Das sind meine Vorüberlegungen zu der Aufgabe.
jh8979
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.07.2012
Beiträge: 8210

Beitrag jh8979 Verfasst am: 07. Nov 2014 15:27    Titel: Re: Radionuklid Antworten mit Zitat

Wusel hat Folgendes geschrieben:
Meine Frage:
Plane ein Experiment, mit dem man die Art der Strahlung eindeutig ermitteln kann:

Was genau willst Du wissen?
Nur die Art der Strahlung (alpha, beta, gamma)? -> recht einfach
oder auch deren genaue Energie? -> schwieriger
Wusel
Gast





Beitrag Wusel Verfasst am: 07. Nov 2014 17:31    Titel: Antworten mit Zitat

Nein - wir sollen ein Experiment planen, mit dem man die Art der Strahlung eindeutig ermitteln kann.
Wusel
Gast





Beitrag Wusel Verfasst am: 07. Nov 2014 18:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ich komme nicht weiter. Ist jemand online, der mir helfen kann. Bei dem Experiment soll nur die Art der Strahlung eindeutig ermittelt werden.
jh8979
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.07.2012
Beiträge: 8210

Beitrag jh8979 Verfasst am: 07. Nov 2014 18:13    Titel: Antworten mit Zitat

Guck Dir mal an, wie die verschiedenen Strahlungsarten abgeschirmt werden können...
Wusel
Gast





Beitrag Wusel Verfasst am: 07. Nov 2014 18:37    Titel: Antworten mit Zitat

Ja- aber wie bringe ich das in ein Experiment?
jh8979
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.07.2012
Beiträge: 8210

Beitrag jh8979 Verfasst am: 07. Nov 2014 19:10    Titel: Antworten mit Zitat

Wie unterscheiden die sich denn?
Wusel
Gast





Beitrag Wusel Verfasst am: 07. Nov 2014 19:21    Titel: Antworten mit Zitat

Reichweite, Durchdringungsfähigkeit und Absorptionsvermögen
jh8979
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.07.2012
Beiträge: 8210

Beitrag jh8979 Verfasst am: 07. Nov 2014 19:25    Titel: Antworten mit Zitat

Wusel hat Folgendes geschrieben:
Reichweite, Durchdringungsfähigkeit und Absorptionsvermögen

Das sollte sich doch ausnutzen lassen...
Wusel
Gast





Beitrag Wusel Verfasst am: 07. Nov 2014 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

Aber wie soll man das in ein Experiment packen?

Muss ich mir ein Merkmal aussuchen?

z.B. Durchdringungsfähigkeit

alpha-Strahlung wird schon durch Papier zurückgehalten
beta-Strahlung wird durch 1mm Aluminium zurückgehalten
gamma-Strahlung durchdringt sogar noch Bleiplatten

So in etwa?
jh8979
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.07.2012
Beiträge: 8210

Beitrag jh8979 Verfasst am: 07. Nov 2014 20:13    Titel: Antworten mit Zitat

Wusel hat Folgendes geschrieben:

z.B. Durchdringungsfähigkeit

alpha-Strahlung wird schon durch Papier zurückgehalten
beta-Strahlung wird durch 1mm Aluminium zurückgehalten
gamma-Strahlung durchdringt sogar noch Bleiplatten

So in etwa?

Genau. Wenn Du siehst wie sehr die Strahlung diese Objekte durchdringt, kannst Du Rückschlüsse ziehen, was für eine Strahlung es ist.
Wusel
Gast





Beitrag Wusel Verfasst am: 07. Nov 2014 20:26    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Hilfe
jh8979
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.07.2012
Beiträge: 8210

Beitrag jh8979 Verfasst am: 07. Nov 2014 20:28    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt noch ein paar andere Möglichkeiten... zb über die Ladung...
Wusel
Gast





Beitrag Wusel Verfasst am: 07. Nov 2014 20:45    Titel: Antworten mit Zitat

Ja genau - habe ich jetzt auch noch geschrieben

alpha Strahlen - positive Ladung
beta Strahlen - negative Ladung
gamma Strahlen - neutrale Ladung
jh8979
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.07.2012
Beiträge: 8210

Beitrag jh8979 Verfasst am: 07. Nov 2014 20:47    Titel: Antworten mit Zitat

Wusel hat Folgendes geschrieben:

beta Strahlen - negative Ladung

Es gibt auch positiv geladene beta+ Strahlung.
Wusel
Gast





Beitrag Wusel Verfasst am: 07. Nov 2014 20:52    Titel: Antworten mit Zitat

aber dann könnte ich ja alpha und beta-Strahlen über die Ladung nicht unterscheiden
jh8979
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.07.2012
Beiträge: 8210

Beitrag jh8979 Verfasst am: 07. Nov 2014 20:54    Titel: Antworten mit Zitat

Wusel hat Folgendes geschrieben:
aber dann könnte ich ja alpha und beta-Strahlen über die Ladung nicht unterscheiden

alpha und beta+ ist zumindest nicht ganz so einfach Anhand der Ladung (aber möglich, da sie verschiedene Masse haben und Alpha Ladung 2+).
Wusel
Gast





Beitrag Wusel Verfasst am: 07. Nov 2014 21:05    Titel: Antworten mit Zitat

Danke - habe ich jetzt auch verstanden
franz



Anmeldungsdatum: 04.04.2009
Beiträge: 11573

Beitrag franz Verfasst am: 07. Nov 2014 21:19    Titel: Antworten mit Zitat

jh8979 hat Folgendes geschrieben:
Wenn Du siehst wie sehr die Strahlung diese Objekte durchdringt [...]

grübelnd
Im Ernst: Oben wurde nach einem Experiment gefragt und ich hatte eigentlich erwartet, daß der Fragesteller mal irgendwas technisches im Sinne von Nachweis oder Messung erwähnt. (Oder findet die schulische Kernphysik made in Germany bloß noch auf dem Umweltpapier statt?)

mfG! :-)
Wusel
Gast





Beitrag Wusel Verfasst am: 07. Nov 2014 21:50    Titel: Antworten mit Zitat

Und wie messe ich dann die Ladung oder die Durchdringungsfähigkeit in einem Experiment?
jh8979
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.07.2012
Beiträge: 8210

Beitrag jh8979 Verfasst am: 07. Nov 2014 22:00    Titel: Antworten mit Zitat

franz hat Folgendes geschrieben:

Im Ernst: Oben wurde nach einem Experiment gefragt und ich hatte eigentlich erwartet, daß der Fragesteller mal irgendwas technisches im Sinne von Nachweis oder Messung erwähnt.

Dito...
jh8979
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.07.2012
Beiträge: 8210

Beitrag jh8979 Verfasst am: 07. Nov 2014 22:00    Titel: Antworten mit Zitat

Wusel hat Folgendes geschrieben:
Und wie messe ich dann die Ladung oder die Durchdringungsfähigkeit in einem Experiment?

Mach doch mal einen Vorschlag.
Wusel
Gast





Beitrag Wusel Verfasst am: 07. Nov 2014 22:16    Titel: Antworten mit Zitat

Durchdringungsfähigkeit kann man an der Schwärzung einer photografischen Platte messen
Ladung misst man, indem man die Spannung am geladenen Kondensator misst
Wusel
Gast





Beitrag Wusel Verfasst am: 07. Nov 2014 22:30    Titel: Antworten mit Zitat

Richtig?
Wusel
Gast





Beitrag Wusel Verfasst am: 08. Nov 2014 10:25    Titel: Antworten mit Zitat

Ist mein Vorschlag richtig? Kann mir noch einmal jemand antworten
jh8979
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.07.2012
Beiträge: 8210

Beitrag jh8979 Verfasst am: 08. Nov 2014 11:17    Titel: Antworten mit Zitat

Wusel hat Folgendes geschrieben:
Durchdringungsfähigkeit kann man an der Schwärzung einer photografischen Platte messen
Ladung misst man, indem man die Spannung am geladenen Kondensator misst

Mit der Schwaerzung der Platten misst Du nur ob Strahlung ankommt. Für ein Experiment zur Bestimmung der Durchdringung musst Du etwas mehr machen.

Das mit der Ladung ist etwas komplizierter. Konzentrier dich erstmal auf den ersten Versuch.
Wusel
Gast





Beitrag Wusel Verfasst am: 08. Nov 2014 12:25    Titel: Antworten mit Zitat

Durchdringungsfähigkeit kann man anhand eines Filmdosimeters nachweisen (Schwärzung des Films ist umso stärker, je intensiver die auftreffende Strahlung ist.
Weitere Möglichkeiten des Nachweises der Durchdringungsfähigkeit und -stärke sind Zählrohr und Nebelkammer

So?
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik