RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Dehnungsmesstreifen
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik
Autor Nachricht
Oktober02



Anmeldungsdatum: 17.02.2023
Beiträge: 7

Beitrag Oktober02 Verfasst am: 17. Feb 2023 09:38    Titel: Dehnungsmesstreifen Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
ich brauche Hilfe mit dieser Aufgabe, wisst ihr wie man die berechnet?

Vielen Dank im Voraus!


Zuletzt bearbeitet von Oktober02 am 19. Feb 2023 09:33, insgesamt einmal bearbeitet
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.01.2012
Beiträge: 7201

Beitrag Steffen Bühler Verfasst am: 17. Feb 2023 10:27    Titel: Antworten mit Zitat

Willkommen im Physikerboard!

Nimm a als Unbekannte, stell die Gesamtlänge mit geraden Strecken und Halbkreisbögen als Gleichung auf, setze sie mit 4,5cm gleich und löse nach a auf.

Viele Grüße
Steffen


Zuletzt bearbeitet von Steffen Bühler am 17. Feb 2023 10:35, insgesamt einmal bearbeitet
ML



Anmeldungsdatum: 17.04.2013
Beiträge: 3371

Beitrag ML Verfasst am: 17. Feb 2023 10:34    Titel: Re: Dehnungsmesstreifen Aufgabe Antworten mit Zitat

Oktober02 hat Folgendes geschrieben:
Hallo zusammen,
ich brauche Hilfe mit dieser Aufgabe, wisst ihr wie man die berechnet?
Vielen Dank im Voraus!


Oktober02



Anmeldungsdatum: 17.02.2023
Beiträge: 7

Beitrag Oktober02 Verfasst am: 17. Feb 2023 11:13    Titel: Re: Dehnungsmesstreifen Aufgabe Antworten mit Zitat

ML hat Folgendes geschrieben:
Oktober02 hat Folgendes geschrieben:
Hallo zusammen,
ich brauche Hilfe mit dieser Aufgabe, wisst ihr wie man die berechnet?
Vielen Dank im Voraus!




Wie wurde 2,5 berechnet? 5/2 ? wir haben doch keine Daten von den Halbkreisen
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.01.2012
Beiträge: 7201

Beitrag Steffen Bühler Verfasst am: 17. Feb 2023 11:16    Titel: Antworten mit Zitat

Der eifrige Kollege hat die fünf Halbkreisumfänge zusammengezählt.

Wie gesagt, versuche selber die Formel aufzustellen, dann verstehst Du es auch besser. Gibt es da Schwierigkeiten?
ML



Anmeldungsdatum: 17.04.2013
Beiträge: 3371

Beitrag ML Verfasst am: 17. Feb 2023 11:26    Titel: Re: Dehnungsmesstreifen Aufgabe Antworten mit Zitat

Oktober02 hat Folgendes geschrieben:
wir haben doch keine Daten von den Halbkreisen

Aber zumindest ist eine Variable vergeben, die den Durchmesser der Halbkreise bezeichnet.
Oktober02



Anmeldungsdatum: 17.02.2023
Beiträge: 7

Beitrag Oktober02 Verfasst am: 17. Feb 2023 11:56    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde die Gleichung so aufstellen:

l=(6*x)+(2*r+Pi*r)+a

d= 4,5-(6*0,5)=1,5
r=1,5/2= 0,75


4,5=(6*0,5)+(2*0,75+Pi*0,75)+a
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.01.2012
Beiträge: 7201

Beitrag Steffen Bühler Verfasst am: 17. Feb 2023 12:33    Titel: Antworten mit Zitat

Oktober02 hat Folgendes geschrieben:
(6*x)

Richtig, das sind die sechs geraden Abschnitte.

Oktober02 hat Folgendes geschrieben:
+(2*r+Pi*r)

Soll der Halbkreisradius sein? Dann wäre ein Halbkreisdurchmesser. Du brauchst aber fünf davon.

Aber warum noch mal extra ein davor? Wo siehst Du das?

Und warum am Schluss noch ein
Oktober02 hat Folgendes geschrieben:
+a

dran? Wo im Bild siehst Du das?

Und dann schau genau hin: der Halbkreisradius und hängen zusammen!
ML



Anmeldungsdatum: 17.04.2013
Beiträge: 3371

Beitrag ML Verfasst am: 17. Feb 2023 12:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Oktober02 hat Folgendes geschrieben:
Ich würde die Gleichung so aufstellen:
l=(6*x)+(2*r+Pi*r)+a
d= 4,5-(6*0,5)=1,5
r=1,5/2= 0,75
4,5=(6*0,5)+(2*0,75+Pi*0,75)+a


Ich glaube, Du stehst auf dem Schlauch. Das wird weder mit und erst recht ohne Hilfestellung etwas.

Die Gesamtlänge des DMS beträgt:

Wir haben sechs gerade Stücke, das macht:


Dann haben wir fünf Halbkreise, die jeweils den Durchmesser haben. Der Umfang eines Kreises beträgt , der eines Halbkreises . Da wir fünf Halbkreise haben, nehmen wir für die Bögen:


Zusammen:


Wir formen nach um:





Viele Grüße
Michael
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik