RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Entropieberechnung
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Wärmelehre
Autor Nachricht
bitterichtig
Gast





Beitrag bitterichtig Verfasst am: 31. Aug 2020 20:51    Titel: Entropieberechnung Antworten mit Zitat

Hey, bei einer Hausaufgabe wird die Entropie über m*cv*ln(T2/T1) ermittelt. Woher kommt diese Formel? Vor allem die Masse m?

Ich kenne nur Cv*ln(T2/T1)
ML



Anmeldungsdatum: 17.04.2013
Beiträge: 2266

Beitrag ML Verfasst am: 31. Aug 2020 21:01    Titel: Re: Frage zur Entropieberechnung Antworten mit Zitat

Hallo,

bitterichtig hat Folgendes geschrieben:
Hey, bei einer Hausaufgabe wird die Entropie über m*cv*ln(T2/T1) ermittelt. Woher kommt diese Formel? Vor allem die Masse m?

Ich kenne nur Cv*ln(T2/T1)


Ok, mal schauen. das ist lange her smile

Ich denke, die klein geschriebene Wärmekapazität ist die spezifische (auf die Masse bezogene) Wärmekapazität, wohingegen die groß geschriebene Wärmekapazität die Gesamtwärmekapazität ist.

Woher kommt die Formel?

Der 2. Hauptsatz heißt für ein System ohne Massentransport:


Sofern der Prozess durch Gleichgewichtszustände verläuft, tritt ein Gleichheitszeichen ein:


Die Wärme kannst Du als Wärmekapazität mal Temperaturänderung schreiben. Du verwendest offenbar ein konstantes Volumen und daher :


Der Logarithmus kommt durch Integrieren von 1/T dT zustande.


Viele Grüße
Michael
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Wärmelehre