RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Siemens-Umrechnung
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik
Autor Nachricht
1273491273551273441273471



Anmeldungsdatum: 07.12.2019
Beiträge: 1

Beitrag 1273491273551273441273471 Verfasst am: 07. Dez 2019 23:39    Titel: Siemens-Umrechnung Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Ich verstehe zum Beispiel nicht wie man 30S/mm^2 auf ...S/m umrechnen soll.
Wie soll man das machen?
Es handelt sich hierbei um eine Aufgabe vom Letto server.
Auftrag/Hausübung: TGM - Die Schule der Technik (nur einmal in Österreich vorhanden) ist so wie eine HTL, jedoch ein bisschen schwirieger.
Bin grade in der 1. Klasse neuling!
Abteilung: Elektrotechnik

Meine Ideen:
Umrechnung=???
Nobby1



Anmeldungsdatum: 19.08.2019
Beiträge: 670

Beitrag Nobby1 Verfasst am: 08. Dez 2019 00:27    Titel: Antworten mit Zitat

Elektrische Leitfähigkeit.

S/m kann man so nicht in S/m^2 umrechnen , da es einmal eine Länge und einmal eine Fläche ist, es gibt aber für geometrische leitfähige Objekte, Drähte, etc.die Einheit S*m/mm^2 = m/(Ohm*mm^2)

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Elektrische_Leitf%C3%A4higkeit
GvC



Anmeldungsdatum: 07.05.2009
Beiträge: 14683

Beitrag GvC Verfasst am: 08. Dez 2019 14:14    Titel: Antworten mit Zitat

1273491273551273441273471 hat Folgendes geschrieben:
Ich verstehe zum Beispiel nicht wie man 30S/mm^2 auf ...S/m umrechnen soll.


Wo wird so etwas Unsinniges (und Unmögliches) denn verlangt? Oder wolltest Du etwas ganz Anderes, nämlich S*m/mm² in S/m umrechnen? Falls das der Fall ist, dürfte die Tatsache hilfreich sein, dass

Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik